Osterlamm Fahne

Osterlamm Fahne

Die Osterlamm-Fahne ist eines der Merkmale des christlichen Brauchtums rund um das Os-terfest. Ihre Geschichte reicht weit zurück. Im frühen Christentum hatte die Fahne noch keine tiefergehende Bedeutung, teilweise wurde sie sogar nur sehr ungern gesehen. Denn die Fahne galt damals als Zeichen kriegerischer Auseinandersetzungen, die den Christen ein Gräuel waren. Die Abneigung gegen die Osterlamm-Fahne hielt bis ins neunte Jahrhundert nach Christus an. Danach traten zum ersten Mal Statuen oder Gemälde mit Fahnen auf.

Ab dem zehnten Jahrhundert waren Fahnen dann auch auf Prozessionen oder zu liturgischen Zwecken in Gebrauch. Die Osterlamm-Fahne galt nun als Zeichen für den Sieg über den Tod und als Symbol für die Auferstehung Jesus Christus. Bezüglich seiner Bedeutung könnte man es in die Nähe römischer Bannern, die als Siegeszeichen getragen wurden, vergleichen.

10 St. Osterlamm- Fahnen

Price: EUR 4,97

3.8 von 5 Sternen (6 customer reviews)

2 used & new available from EUR 4,97

Zunächst war auf den meisten Darstellungen Jesus Christus mit der Fahne zu sehen. Erst mit der Zeit wurde schließlich das Osterlamm als Synonym für den wehrlosen, verletzlichen Jesus Christus übernommen. Die Osterlamm-Fahne wird weiterhin zugleich als Zeichen des Sieges interpretiert. Meist kann man auf Umzügen und Prozessionen die Osterfahne an ei-ner Fahnenstange mit Querstrebe befestigt, von welcher das Tuch herabhängt, sehen.

Weitere Motive der Osterlamm-Fahne

Oft ist die Osterlamm Fahne auch mit Symbolen und Zeichen versehen. Wie zum Beispiel mit einem Kreuz oder mit dem Symbol für Jesus Christus.  Das sind neben dem griechischen Buchstaben Chi und Rho, auch ChR. ChR steht für den Namen Jesus Christus. Der Grund des Tuches ist meist in weißer Farbe, während die Aufdrucke beziehungsweise Schriften in Rot ausgeführt sind. Das Lamm mit der Osterlamm Fahne ist entweder stehend, die Fahne unter ein Bein geklemmt dargestellt oder liegend. Hier sind meist dem Lamm die Beine gebunden.

Traditionell gestaltetes Motiv der Osterlamm-Fahne

Die Geschichte der Osterlamm-Fahne reicht weit zurück
Foto: olga meier-sander / pixelio.de

 

Die Osterlamm-Fahne kann man nicht nur auf Prozessionen bewundern, im kleinen Format gibt es sie auch zu kaufen. An Ostern dienen sie dazu, das gebackene Osterlamm zu verzieren, indem die Fahne in den Rücken des Lamms gesteckt wird.

Das Osterlamm mit der Osterlamm-Fahne findet übrigens nicht nur in der christlichen Kirche Verwendung. Die Fleischerinnung hat das Lamm mit der Siegesfahne zu seinem offiziellen Zunftzeichen erkoren. Allerdings wird hier das Lamm mit der Osterlamm-Fahne, aber ohne Heiligenschein dargestellt. Der Bezug zum Opfertier Lamm, das letztlich geschlachtet und verzehrt wird, ist dadurch noch einmal nachvollziehbar, wenn auch in diesem Fall eher im weltlichen als im religiösen Sinne.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.